Testimonials zu Lehrberufen

«Kunststoff verändert üseri Welt» So vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten der Kunststoffe sind, so anspruchsvoll und abwechslungsreich ist der Beruf der Kunststofftechnologen. Der Beruf ist noch relativ jung, hat aber eine vielversprechende Zukunft vor sich. Fabio Ritter, 2001 2. Lehrjahr


"Hochglanz ist meine Leidenschaft!" Livia Simmen, Jg. 1998, Sufers, (Gruber Thusis AG, Carrosserie & Autospritzwerk)


"...ist mein Beruf, weil ich gerne Menschen helfe und in ihrem Alltag unterstütze.“ Luana Rodrigues de Oliveira; Jg 2001; 2. Lehrjahr Evang. Pflege- und Altersheim, Thusis


«Fiutscher ermöglichte mir den Einblick in den Beruf Strassentransport-Fachmann/frau, unter dem ich mir anfangs nicht viel vorstellen konnte.» Nina Gartmann, Strassentransportfachfrau, Chr. Guyan AG Schiers


«I beheba jedi Störig» Wen Steuerungen geplant und konstruiert, Maschinen gewartet und Störungen behoben werden müssen, dann kommen Automatiker/innen zum Zug. Der herausfordernde Beruf bietet viel Abwechslung und eine grosse Portion technisches Know-how. Sebastian Riedi, 1997 2. Lehrjahr


«Mini Zuakunft isch digital» Im Zuge der Digitalisierung wird der Beruf des Informatikers immer wichtiger. Als Allrounder und Problemlöser sorgen sie dafür, dass die IT-Infrastruktur im Betrieb reibungslos läuft. Samuel Maissen, 1999 4. Lehrjahr


«Es ist wichtig sich gut mit dem Thema Berufswahl zu befassen, da man die nächsten Jahre damit verbringt. Fiutscher ist eine gute Gelegenheit um sich ein Bild über die verschiedenen Berufe zu machen.» Jann Dicht, Geomatiker, Donatsch + Partner AG


"Die Lehre zur Fachfrau Gesundheit in der Spitex Chur ist sehr abwechslungsreich und interessant. Dank Fiutscher konnte ich meinen Traumberuf kennenlernen." Clalüna Salome, Jahrgang: 2000, Spitex Chur


«Fiutscher bietet viele Einblicke, in verschiedene Berufe. So konnte ich mich für den Beruf Pharma- Assistentin begeistern.» Vania Dos Santos Ferreira, Pharma-Assistentin in Ausbildung, TopPharm Domat Apotheke