Mit FIUTSCHER explore Berufe digital erleben

Zum Start der Berufsausstellung FIUTSCHER 2021 sind die neuen digitalen Angebote von FIUTSCHER online gegangen. Der Bündner Gewerbeverband ermöglicht mit FIUTSCHER explore das digitale Erleben der Berufswelt in Graubünden. Das Angebot umfasst eine multimediale Erkundungsplattform, eine Kampagne mit Berufsbotschaftern auf Instagram und TikTok sowie FIUTSCHER-TV. Somit können Jugendliche die Bündner Berufswelt als Ergänzung zur FIUTSCHER-Berufsausstellung neu während des ganzen Jahres erleben.

Onlineplattform zum multimedialen Erkunden

Die neue Onlineplattform www.explore.fiutscher.ch richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Diese können dort die verschiedenen Berufslehren, welche im Kanton Graubünden angeboten werden, multimedial erleben. Die Berufe können durch verschiedene Suchfunktionen entdeckt werden. Ebenfalls können auf einer geografischen Karte die gemeldeten Lehrstellen zu den einzelnen Berufen gesucht werden. Das Highlight sind die Inhalte zu den verschiedenen Berufen: darunter ein Erkundungsclip, eine 360-Grad-Aufnahme des Arbeitsplatzes sowie Fotos der Berufe. Für den Start stehen die multimedialen Inhalte von 8 Berufen zur Verfügung. Die Plattform und die Inhalte zu den Berufen werden zusammen mit den Ausstellern künftig weiter ausgebaut.

Einblick im Berufsalltag durch Kampagne mit Berufsbotschaftern

Elf Lernende aus dem Kanton Graubünden geben über zwei Kanäle in den Sozialen Medien über die nächsten acht Monaten Einblick in die verschiedenen Berufe. Vom Seilbahnmechatroniker, zur Coiffeuse, KV-Lernende, Maurer, Drogistin, über die Kommunikationsfachfrau bis zum Schreiner zeigen Lernende aus dem ganzen Kanton «ihre Berufslehre». Diese «Berufs-Influencer» teilen ihren Arbeitsalltag auf Instagram und TikTok. Die Accounts sind in den jeweiligen Kanälen unter dem Profil «fiutscher.ch» zu finden. David Cavegn, Berufsbotschafter und Lernender Schreiner in Breil/Brigels findet es cool, dass er bei diesem Projekt dabei sein kann. «Ich bin auch in meiner Freizeit sehr aktiv auf Instagram und teile meine Erlebnisse gerne. Dass ich das jetzt mit meiner Lehre verbinden kann, ist einfach der Hammer!» Ab nächstem Herbst geht die Kampagne mit neuen Lernenden weiter.

FIUTSCHER-TV: spannende Sendungen rund um die Berufswahl

Mit einem eigenen TV-Studio an der diesjährigen Berufsausstellung werden Sendungen rund um die Berufswahl produziert. Dabei arbeitet FIUTSCHER mit TV Südostschweiz und RTR zusammen. Die Sendungen werden live auf www.fiutscher.ch gestreamt und stehen dort auch nachher zur Verfügung. Einzelne Sendungen werden von unseren Medienpartner TV Südostschweiz und RTR in ihren Sendungen ausgestrahlt. Als Gäste eingeladen sind zahlreiche Personen, welche über die Berufsbildung und Berufswahl berichten. Das Studio ist als Stand in der Ausstellung integriert, so dass die Besucherinnen und Besucher die Aufnahmen live vor Ort mitverfolgen können.

Tagesthemen FIUTSCHER-TV

  • Mittwoch 17.11: Fach- und Lehrpersonen geben Rede und Antwort zur Berufswahl
  • Donnerstag 18.11: Wie sehen Jugendliche die Berufswahl?
  • Freitag 19.11: Was ist die Rolle der Eltern in der Berufswahl?
  • Samstag 20.11: Die drei Lernorte der Berufslehre
  • Sonntag 21.11: Die Zukunft der Berufswahl: Digitalisierung, Lebenslage Berufswahl und Lehrstellenmarketing